News

Chris Price ist neuer Managing Director der EK AUTOMATION England

Mit neuer Geschäftsführung startet die England-Niederlassung von EK AUTOMATION in die zweite Jahreshälfte. Ab dem 1. Juli 2020 lenkt Chris Price als Managing Director die Geschäfte. Mit Chris Price konnte EK AUTOMATION einen ausgewiesenen Experten für das UK-Geschäft gewinnen.


Zuvor war Chris Price für einige der größten und namhaftesten Unternehmen der Transport- und Intralogistik-Branche tätig und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Segment. Der routinierte Manager, der während seines Berufslebens verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen zum Erfolg verhalf, erhält in seiner neuen Position Unterstützung durch Mike Burke, der als Head of Operations das Projektmanagement und das Bestandskundengeschäft in England verantwortet. Mike Burke, seit 34 Jahren bei E&K Automation Ltd. und gleichzeitig Vice President der AMHSA Automated Material Handling Systems Association, blickt der Zusammenarbeit mit dem neuen Geschäftsführer erwartungsvoll entgegen. Chris Price unterstreicht: „Ich bin hocherfreut, die Leitung eines so angesehenen und etablierten Transportautomation-Spezialisten zu übernehmen und den Geschäften von EK AUTOMATION in Großbritannien zu neuen Höhenflügen zu verhelfen.“