News

Nicola Magrone ist neuer Geschäftsführer der E&K Automation S.r.l. in Italien

Zum 1. März 2018 ist Herr Nicola Magrone (42) neuer Geschäftsführer der E&K Automation S.r.l. in Italien geworden.


Er folgt auf Herrn Pietro Zita (67), der in den verdienten Ruhestand verabschiedet wird.

Nach mehreren Jahrzenten an der Spitze der E&K-Niederlassung Italien verlässt mit Pietro Zita ein versierter Branchenkenner die E&K-Gruppe, der mit hohem Engagement und großer Identifikation das Unternehmen in Cormano bei Mailand erfolgreich geführt hat.

Als neuer Geschäftsführer folgt Nicola Magrone, der zuvor als Vertriebsleiter Transportlogistik und Building Automation bei der Firma SICK in Düsseldorf tätig war. Nicola Magrone verfügt über exzellente Branchenkenntnisse sowie ausgeprägte Erfahrung im Bereich expansiver Geschäftsentwicklung.

„Ich freue mich sehr, dass wir die Geschäftsführerposition in Italien so hochkarätig besetzen konnten“ sagt Andreas Anger, Geschäftsführer der Konzernmutter E&K Automation GmbH. „Mit Herrn Magrone haben wir für den wichtigen italienischen Markt den idealen Mann verpflichtet, um unsere gute Marktposition noch erheblich ausbauen zu können.“

TRACKING FOOTER